Abendsonne – Stunde der Farben und Emotionen

Der Traum von der Abendsonne wird fast jeden Tag zur Realität …

Die Arbeit ist anstrengend, verlangt jeden Tag von euch 120% Prozent, der letzte Urlaub ist schon lange her – war es überhaupt schon 2018?!? Der Alltag wird von Woche zu Woche länger, immer neue Aufgaben warten auf einem. Die Liste der abzuarbeitenden Punkte wird gefühlt immer länger – dabei habe ich doch so viele Punkte diese Woche schon geschafft. Wann ist endlich wieder Wochenende … ???

Kennt ihr das Gefühl? Geht es euch auch manchmal so? Wann war euer letzter Urlaub?

Dann schaut man sich in Instagram um, ein paar Inspirationen holen und plötzlich sticht ein Bild in der Abendsonne von einem befreundeten Fotografen hervor. Jan (Instagram: @Jan.1402) zeigte eine Landschaft von Siegen-Wittgenstein. Ich fragte sofort alle Informationen ab, Standort, Parkmöglichkeiten, Wetter, Uhrzeit des Sonnenunterganges, etc.. Der Startschuss für ein Wochenendtrip in die Natur …

// Bildinspiration

Kurz zuvor bin ich auf einen inspirierenden Fotografen gestoßen, der nicht nur mit seinen Bildern beeindruckt. Tobias Raphael Ackermann – Lichtemotionist ist mehr als nur ein Mediengestalter und leidenschaftlicher Fotograf. Mit „Lichtemotionist“ hat er eine Inspiration erschaffen, wie kein Zweiter:

Den Menschen zeigen, was sie nicht sehen können, das Verborgene ans Licht holen, Emotionen sichtbar machen, seltene Lichtmomente entdecken – das ist meine Bestimmung.

Und wer sich seine Artikel im Bereich „Werde Lichtemostionist“ durchliest, wird fortan anders durch die Natur und Städte laufen. Du willst und du wirst ganz automatisch ein Lichtemotionist!

Somit wollte auch ich das Licht der Abendsonne nutzen …

// Bildidee

Mit dieser Inspiration Licht zu sehen, Licht zu spüren hatte ich eine Bildidee von der Abendsonne, wie Jan (Instagram: @jan.1402) sie schon ein mal im Bild festgehalten hatte. Die langsam untergehende Abendsonne durch die Bäume einzufangen, die dabei ein Sonnenstern ergibt. Dazu die Weitsicht über das Land und deren Natur. Mit etwas Glück taucht die untergehende Abendsonne den Wald und die Bäume mit einem goldenen Schleier ein.

Wenn das richtige Licht gekommen ist, wenn die Sonne durch die Bäume einen Sonnenstern zeichnet, wird es mit der „richtigen“ Belichtung schwer werden. Die Bäume würden zu dunkel werden bei direkter Sonneneinstrahlung. Also muss als Hilfsmittel ein Verlauffilter her (heißt es eigentlich Verlaufsfilter oder Verlauffilter?). Um Entspiegelungen an den Blättern zu vermeiden, aber das Grün nochmals zu betonen würde ich zudem noch einen Pol filter nutzen. Der Pol Filter hat zusätzlich noch den Vorteil, dass dieser ungefähr eine Blende dunkler macht, was mir eine längere Belichtungszeit verschafft um die Stimmung noch intensiver einzufangen.

Werde ich gerade ein Lichtemotionist? Sagte ja, er inspiriert sofort …

// Verwendete Ausrüstung

# SonyAlpha 7R II (ILCE-7RM2)
# Sony FE 24–70 mm F4 (SEL2470Z)
# Vanguard Alta Pro 263AB 100
# Rollei Verlaufsfilter Soft GND16 Mark II
# Rollei CPL Filter 86mm
# Lowepro Photo Sport 200 AW
# Sandisk Extreme Pro UHS-I

// Abendsonne über dem Siegerland

Sony ILCE-7RM2 // FE 24-70mm F4 ZA OSS // 24 mm // 2,00 Sek. // f18 // ISO 100

// Bonus von der Natur

Manchmal hat man als Fotograf auch Glück und bekommt seine Bildidee von der Abendsonne aufs Tablett geschmiert. Genau dieses Bild hatte ich vor meinen Augen gesehen, ich braucht nur noch den Auslöser zu drücken und alles war im Kasten.

Doch die Landschaft oder besser gesagt die Natur hatte noch ein bisschen Bonusprogramm zu bieten. Umso tiefer die Abendsonne ging, umso mehr Farbe bekam die Landschaft. Von Gelb über Gold, von Orange bis Magenta und dieses plötzliche Rot und leichten Schleierwolken … Da meinte die Natur es aber sehr gut mit uns.

Nachdem es immer dunkler wurde, kam sogar noch der Mond am Horizont heraus. Ganz klein ist die Mondsichel zu sehen – was für ein gelungenes Schauspiel.

Knappe 2 Stunden Hinfahrt und entsprechende Rückfahrt bis spät in die Nacht hinein machten nichts aus, wenn man so eine Landschaft, so einen tollen Sport mit diesem Naturschauspiel erleben darf. Endlich konnte man mal wieder durchatmen, raus aus der Stadt, raus aus dem Alltag. Gedanken schweifen lassen, sich frei fühlen. Dankeschön Jan für den tollen Abend, das du mir den Sport gezeigt hast und bei der Verwirklichung meiner Bildidee meines Safety Shots. Im Winter mit einer Schneelandschaft werde ich mit Sicherheit wiederkommen …

Danke für das lesen meines Artikels sowie das besuchen meiner Webseite.
Bis dahin alles Gute, dein

#deGrasi

// Abendsonne – Stunde der Farben und Emotionen

Sony ILCE-7RM2 // FE 24-70mm F4 ZA OSS // 33 mm // 1/4 Sek. // f18 // ISO 100

Sony ILCE-7RM2 // FE 24-70mm F4 ZA OSS // 34 mm // 0,3 Sek. // f18 // ISO 100

Sony ILCE-7RM2 // FE 24-70mm F4 ZA OSS // 24 mm // 0,8 Sek. // f18 // ISO 100

Sony ILCE-7RM2 // FE 24-70mm F4 ZA OSS // 24 mm // 0,8 Sek. // f18 // ISO 100

Sony ILCE-7RM2 // FE 24-70mm F4 ZA OSS // 24 mm // 1,00 Sek. // f18 // ISO 100

Leave A Comment

Meine Website benutzt Tracking Cookies, um die Nutzung der Seite durch Besucher besser zu verstehen und meine Website zu optimieren. Mit Ihrer Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in meinen Datenschutzhinweise Ok